Aber was ist mit der Show? – Kurzfilm

“Aber was ist mit der Show” wird zum Sommerende 2018 online gehen, bis dahin läuft der Film auf folgenden Festivals:

09.10.2017 – FILMthuer Jena
04.03.2018 – Niederrhein Filmfestival, Wesel
20.04.2018 – Filmfest Dresden
21.04.2018 – BFF-Fiction, Schrobenhausen

Ebenso ist eine Blu-Ray/DVD mit vielen Extras geplant!

 

Falk und Hans geben sich als verschiedenste Dienstleister aus, um mittelständische Firmen auszuspähen und anschließend dort einzubrechen. Als sie den Beruf der Eventmoderation in ihr Repertoire aufnehmen, entdeckt Falk seine Leidenschaft für das Showgeschäft und stellt die Freundschaft damit auf eine harte Probe.

“Aber was ist mit der Show?” entstand innerhalb von sechs Monaten im Rahmen meines Bachelorprojekts. Für die Besetzung der Hauptrollen konnte ich Martin Bertram und Mario Rohn gewinnen, die – ebenso wie das gesamte Team – über die sieben eng kalkulierten Drehtage wirklich alles gaben!

Der Film ist meine bisher größte Eigenproduktion und wurde mit viel regionaler Hilfe, inbesondere bei der Locationsuche in Weimar, umgesetzt. Die gesamte Crew arbeitete hochkonzentriert, professionell und mit viel Freude an dem gemeinsamen Projekt – genauere Infos zum Dreh gibt es hier.

Hauptdarsteller: Martin Bertram & Mario Rohn, Kamera: Daniel Hellwig, Licht: Adam Streicher, Sebastian Esposito, Set-Ton: Mirko Muhshoff, Aufnahmeleitung: Anna Veltrup, Ronja Rexheuser, Bianca Müller, Continuity: Lisa Havenstein, Ausstattung: Anika Mätzke, Maske & Kostüm: Franziska Bulgrin, Catering: Jessica Krecisz

Links:

Veröffentlichung:
2017

Regie & Buch:
Jano Kaltenbach

Kamera:
Daniel Hellwig

Format / Equipment:
Cinescope, 4K / Sony FS-7

Länge:
25:00 Minuten

Auszeichnungen:
1. Platz & Publikumspreis,
FILMthuer Jena, 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.