Ein Schritt – Kurzfilm

Im Rahmen meines ersten Uniprojekts konnte ich ein eigenes Kammerspiel als Kurzfilm umsetzen. Über ein gesamtes Semester wurde das Drehbuch selbst erarbeitet und die Produktion vorbereitet. In einer fordernden Drehwoche konnte ich im Freundeskreis vier verschiedene Kammerspiele, so auch “Ein Schritt”, gemeinsam drehen. Der durch ARD-Produktionen und sein Engagement am “Staatstheater Stuttgart” bekannte Jan Krauter spielt in der Hauptrolle, für einen akustischen Gastauftritt erklärte sich Christian Wewerka bereit.

In Deutschland wurden über 30.000 Sprengfallen aus der Zeit der DDR nicht geborgen und wiedergefunden. Kein Wunder also, dass der junge Leo (Jan Lennart Krauter) auf seiner Flucht auf eine Mine tritt. Starr verharrt er im Wald und sieht sich plötzlich in absoluter Einsamkeit gefangen – aber ist er nicht genau davor geflohen?

Hauptdarsteller: Jan Krauter, Kamera: Elisabeth Kratzer, Licht: Sebastian Robra, Set-Ton: Michael Matthey, Ton: Simon Ferber, Produktion: Anika Mätzke

Links:

Veröffentlichung:
2015

Regie & Script:
Jano Kaltenbach

Dienstleistungen:
Produktion, Regie, Schnitt

Format / Equipment:
1080p, HD / Sony FS-700

Länge:
16:30 Minuten

LOOK.00_01_18_31.Standbild022LOOK.00_12_18_30.Standbild010LOOK.00_15_49_10.Standbild011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.